Schleimbeutelentzündung im Kniegelenk und Schulter

Bursitis des Kniegelenks und Schulter

Das Kniegelenk wird von drei großen Taschen umgeben.

Am Rande des Knies über die Patella Bursa prepatellar. Diese Schleimbeutel kann aus der direkten Vorderseite der Knieverletzung entzünden. Dies geschieht in der Regel nach längerer kniende stricken und professionellen Eigenschaften der die Aktivität des Patienten, aber es kann auch entstehen, wenn der Sack mit Blut füllt sich von einer Verletzung oder Überbeanspruchung.

Der zweite Knie Schleimbeutel ist direkt unterhalb der Kniescheibe unter einer großen Sehne liegt, die die Muskeln der vorderen Fläche des Femurs und der Patella vor dem Schienbein befestigt wird. Dies ist der Bursa infrapatellaris Tasche genannt. Daher ist es eine Entzündung infrapatellar Bursitis genannt. Es wird häufig in Entzündungen der benachbarten Sehnen als Folge von Verletzungen durch intensives Springen (Weitsprung) beobachtet, daher der Name „jumper Knie“.

Der dritte Schleimbeutel im Knie wird „Gans-sac“ genannt. Es ist an der unteren Innenseite des Kniegelenks befindet. Diese Schleimbeutel entzündet sich häufig bei Frauen mittleren Alters. Dieser Schleimbeutelentzündung Zustand wird Bursitis Gans genannt.

Eine Schleimbeutelentzündung im Knie ist besonders häufig bei denjenigen Menschen, die übergewichtig sind. Solche Patienten können Schmerzen im Knie fühlen beim Treppensteigen oder absteigen. Und auch tagsüber bei normaler Tätigkeit.

Die Symptome einer Schleimbeutelentzündung des Kniegelenks

Schleimbeutelentzündung des Kniegelenks kann in unterschiedlichem Ausmaß von Ödemen führen, eine Erhöhung der Temperatur im Bereich der Zerstörung, Schmerzen und Rötung des Knies liegt. Dieser Zustand kann Steifheit und Schmerzen verursachen beim Gehen, obwohl der Bereich der Bewegung des Kniegelenks wird oft erhalten.

Tipps gegen Schmerzen durch Schleimbeutelentzündung des Knies:

– Versuchen Sie nicht für längere Zeit zu knien.
– Wenn Sie auf den Knien stehen, ein weiches Innenfutter verteilt zu haben.
– Versuchen Sie , das Gewicht gleichmäßig auf jedem Bein verteilen.
– Legen Sie ein Kissen zwischen den Knien , wenn Sie auf Ihrer Seite liegen, wird es helfen , die Schmerzen zu reduzieren.
– Hilft , eine weiche, bequeme Schuhe mit flachen Sohlen oft Tragen.
– Wenn Sie übergewichtig sind, können Gewichtsverlust auch hilfreich sein.
Vermeiden Sie Aktivitäten , die sich wiederholende Bewegungen von jedem Teil des Körpers sind , wo es möglich ist.

Schleimbeutelentzündung des Schultergelenks

Definition einer Schleimbeutelentzündung in der Schulter – Die Schulter ist ein Komplex aus mehreren Knochen, Muskeln, zur oberen Seite des Sternums verbunden Bänder. Zwischen diesen Knochen liegt die Sehnen der Rotatorenmanschette und Taschen, die die Sehne zu schützen. Zur Verletzung Syndrom tritt auf, wenn eine Entzündung zwischen der Spitze des Humerus (Armknochen) und dem Schulterdach (Spitze der Schulter). Sehnen sind in diesem Raum leicht gleiten. Bei manchen Menschen wird dieser Raum zu schmal für die normale Bewegung und die Sehnen entzünden und Taschen. Die Entzündung führt zu einer Verdickung der Sehnen und der Tasche und hilft, den Raum in diesem Ort zu reduzieren. Am Ende ist dieser Raum zu klein, um die Sehnen und Taschen aufzunehmen, was zu Beeinträchtigungen.

Das Syndrom der Verletzung eines beschreibenden Begriff der Sehnen und Taschen in der Rotatorenmanschette zwischen Knochen Kneifen, aber oft wird dieser Begriff beschrieben als Schleimbeutelentzündung der Schulter und kann hier nachgelesen werden.